18. Dezember 2014

Wechselatmung

Ich lade dich zu einer  Atemübung für mehr innere Balance ein.

Setze dich aufrecht hin im Schneidersitz, Fersensitz oder auf dem Stuhl.

Lege beide Hände auf die Knie oder in den Schoß. Bringe den kleinen und den Ringfinger deiner Lieblingshand mit den Spitzen auf eine Höhe und beuge den Mittelfinger und den Zeigefinger zur Handinnenfläche. Nimm die Hand zur Nase und lege Ringfinger und Daumen sanft an die Nasenflügel.

Atme tief ein.

Verschließe das linke Nasenloch und atme rechts aus und wieder ein.

Verschließe das rechte Nasenloch und atme links aus und wieder ein.

Fahre im eigenen Atemrhythmus fort, solange du dich wohl dabei fühlst. Gib dir mindestens sechs Atemzüge Zeit, um die wohltuende Wirkung dieser Übung zu spüren.

Bleibe anschließend noch kurz sitzen und spüre der Übung nach.

 

 Ich wünsche dir einen ruhigen Tag!

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0