Ist alles möglich?

82 % der berufstätigen Mütter fühlen sich überfordert, und mehr als die Hälfte beklagt, zu wenig Zeit für die Familie und den Partner zuhaben. Diese Zahlen habe ich mir nicht ausgedacht. Es sind die Ergebnisse einer Repräsentativbefragung des Institut für Demoskopie Allensbach „MonitorFamilienleben 2012. Einstellungen und Lebensverhältnisse von Familien“ imAuftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

 

Diese und noch viele andere beeindruckende Fakten habe ich aus dem Buch „Die Alles ist möglich- Lüge“ von Susanne Garsoffky und BrittaSembach. Die beiden Journalistinnen haben nach 10 Jahren Spagat zwischen Beruf und Familie einen sehr mutigen Schritt gewagt. Sie haben einfach damit aufgehört, sich zwischen diesen zwei Welten aufzureiben und sind beruflich ausgestiegen. Was so einfach klingt, erfordert in unserer Gesellschaft ungeheuer viel Mut.

 

Ich kann dieses Buch allen Vätern und Müttern empfehlen, die

das Thema „Wer arbeitet wann wieviel und wer sorgt in dieser Zeit für die

Kinder?“ gerade beschäftigt. Tolles Buch mit einem anderen Blickwinkel!

 

Die Alles ist möglich-Lüge von Susanne Garsoffsky und Britta Sembach Pantheon Verlag , ISBN: 978-3-570-55252-0

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Joie Hinman (Mittwoch, 01 Februar 2017 17:48)


    What's up everyone, it's my first visit at this web page, and post is in fact fruitful for me, keep up posting such articles or reviews.

  • #2

    Wonda Iversen (Dienstag, 07 Februar 2017 05:42)


    Greetings I am so thrilled I found your weblog, I really found you by mistake, while I was searching on Google for something else, Regardless I am here now and would just like to say thanks a lot for a tremendous post and a all round exciting blog (I also love the theme/design), I don't have time to read it all at the minute but I have book-marked it and also added your RSS feeds, so when I have time I will be back to read a lot more, Please do keep up the great work.

  • #3

    Rachel Wynkoop (Mittwoch, 08 Februar 2017 14:24)


    Hi there, I enjoy reading through your article post. I like to write a little comment to support you.

  • #4

    Lula Selvy (Mittwoch, 08 Februar 2017 16:30)


    Thanks to my father who shared with me on the topic of this website, this web site is truly amazing.

  • #5

    Catherina Mcqueeney (Mittwoch, 08 Februar 2017 19:29)


    It's going to be ending of mine day, but before end I am reading this impressive post to improve my know-how.